MechaniXnews – 26.09.2018

Neu in Paris

Im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz beim Automobilsalon in Paris, der zwischen dem 4. und dem 14. Oktober über die Bühne geht, stehen als Messepremiere das batterieelektrische SUV EQC  sowie die Weltpremieren von GLE und B-Klasse. Ebenfalls das erste Mal in der Öffentlichkeit wird das neue AMG-Einstiegsmodell A 35 4-Matic zu sehen sein. Dieses basiert auf der A-Klasse und wird von einem neu entwickelten 2-l-Turbomotor mit 306 PS angetrieben. Nicht nur den Motor, das Getriebe und den Allradantrieb, sondern auch den Karosserie-Rohbau, das Fahrwerk und die Fahrprogramme haben die AMG-Entwickler auf maximale Fahrdynamik ausgelegt. Weiter im Programm bleibt die Version CLA 45 4-Matic mit 381 PS.

MechaniXnews – 24.09.2018

Schweizer Start-up Way-Ray mit Porsche

Das junge Start-up Way-Ray aus Zürich entwickelt und produziert holographische Augmented-Reality-Head-up-Display-Technologien und arbeitet daran, virtuelle Objekte nahtlos in das Fahrerlebnis zu integrieren. Nun erhält das neue Unternehmen Unterstützung von Porsche. Als strategischer Lead-Investor bei Way-Ray übernehmen die Zuffenhausener neben Hyundai Motor, JVC Kenwood und verschiedenen Fonds Anteile am Start-up. Way-Ray arbeitet jedoch mit mehreren Herstellern zusammen, um die Anwendungsfelder der Technologie zu erschliessen. Das Schweizer Unternehmen beschäftigt derzeit rund 250 Mitarbeiter. Neben Zürich gibt es weitere Stützpunkte in Russland, China und in den USA. Geplant für 2019 ist zudem ein Produktionsstandort in Deutschland.

MechaniXnews – 21.09.2018

Endlich ist er da

Nun hat Audi endlich das erste rein elektrisch angetriebene Serienemodell vorgestellt: den E-tron, ein 4901 mm langes Oberklasse-SUV mit ebenso sportlichen wie alltagstauglichen Eigenschaften. Zwei Elektromotoren leisten zusammen bis zu 300 kW und sorgen mit einem Maximaldrehmoment von 660 Nm über alle vier Räder für sehr gute Fahrleistungen. Die 95-kWh-Batterie erlaubt eine Reichweite von rund 400 km. Dem derzeit serienmässigen 11-kW-Ladesystem wird mit dem optionalen Ladesystem Connect ab 2019 eine 22-kW-Alternative nachgeschoben. Auf Langstrecken kann an Schnellladesäulen mit dem europäischen Ladestandard Combined Charging System (CCS) Strom getankt werden. Damit ist der E-tron in weniger als einer halben Stunde bereit für die nächste Etappe. 

MechaniXnews – 19.09.2018

Für alles zu haben

Pick-ups sind im Trend. Die 2019er-Auflage des RAM SLT Crew Cab ist ein Allerweltsfahrzeug: Es wird von einem 5,7-l-Hemi-V8-Motor mit variabler Ventilsteuerung angetrieben. Die Maximalleistung von 400 PS überträgt ein 8-Gang-Automatikgetriebe via Verteilergetriebe auf alle vier 20-Zoll-Räder. Dies ermöglicht eine Anhängelast von bis zu 3500 kg. Eine aufwendige Hinterradaufhängung und das robuste Hinterachsdifferenzial sorgen für ein tadelloeses Fahrverhalten. Unterstützung erhält der SLT-Fahrer durch den Parkassistenten, die Rückfahrkamera sowie durch das Stabilitätskontrollsystem mit Berganfahrhilfe. Premiere feiert das neue Modell am 20. September auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

MechaniXnews – 17.09.2018

Elektrisch rennen

Die Formel E wird immer attraktiver. Nun hat auch BMW das Auto für die ABB FIA Formula E Championship vorgestellt. In der «BMW-Welt» in München erfuhren der iFE.18 sowie das neue Team BMW i Andretti Motorsport offiziell Premiere. Der vollelektrische Rennwagen beeindruckt durch prägnante Design-Sprache. Der Antriebsstrang des BMW iFE.18 wurde mit dem Know-how der gleichen Ingenieure entwickelt, die den Antrieb für den BMW i3 entwickelt hatten. BMW i und BMW Motorsport arbeiten im Formel-E-Projekt Hand in Hand. In den beiden iFE.18 werden die Werksfahrer António Félix da Costa und Alexander Sims an den Start gehen. 

MechaniXnews – 14.09.2018

Innovationen unter der Karosserie

Der neue Mercedes-Benz GLE wartet mit zahlreichen technischen Innovationen auf. Dazu zählen etwa das aktive Fahrwerk E-Active Body Control auf 48-V-Basis und der aktive Stauassistent. Der Innenraum soll grösser und komfortabler geworden sei, auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Als erster Benziner steht ab Anfang 2019 der mit 48-V-Mildhybridtechnik elektrifizierte Reihensechszylinder als Mercedes-Benz GLE 450 4-Matic zur Verfügung. Er leistet 367 PS und liefert ein Drehmoment von 500 Nm. Der Starter-Generator steuert beim Boomen weitere 16 kW (22 PS) bei. Diesel und Plug-in-Hybrid folgen etwas später.

MechaniXnews – 12.09.2018

Optimal effizient transportieren

Mit einem neue Mobilitätskonzept will Mercedes Vans für eine bedarfsgerechte, effiziente und nachhaltige Mobilität sorgen. Die Studie Vision Urbanetic geht über bisherige Ideen rund um autonome Fahrzeuge hinaus, indem sie die Personenbeförderung mit dem Gütertransport vereint. Eine batterielektrisch fahrende, autonome Fahrplattform ist flexibel mit einem Cargo-Modul für den Gütertransport oder mit einem People-Mover-Modul für die Personenbeförderung bestückbar. Weil Angebot und Nachfrage in Echtzeit erfasst werden und sich die Fahrzeuge damit optimal einsetzen lassen, ergibt sich ein Maximum an Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Flexibilität für Städte und für Nutzer. Platz gibt es je nach Aufbau für zwölf Personen oder zehn Euro-Palette.

MechaniXnews – 10.09.2018

SUV-Spiel ohne Grenzen

Die BMW M GmbH erweitert das Angebot an High-Performance-Modelle im SUV-Segment. Im Rahmen der DTM-Rennen vom vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring wurden frühe Prototypen des BMW X3 M und des BMW X4 M gezeigt. Als getarnte Vorserienfahrzeuge absolvierten die beiden Modelle ihre fahrdynamischen Qualitäten. Grosse Lufteinlässe an der Fahrzeugfront, M-spezifischen Merkmale für eine optimierte Aerodynamik und eine Abgasanlage mit vier in die Heckschürze integrierten Endrohren gehören zu den klassischen Design-Features eines M-Modells. Technik-Highlight von X3 M und X4 M wird ein neu entwickelter Reihensechszylindermotor mit Twinpower-Turbotechnik und Hochdrehzahlcharakteristik sein. Leistungsangaben werden noch keine gemacht.

MechaniXnews – 07.09.2018

SUV-Boom, jetzt elektrisch

Vor zwei Jahren hat Mercedes beim Pariser Autosalon erstmals die Marke EQ präsentiert, die in Zukunft viele rein elektrisch angetriebene Modelle bringen wird. Nach dem Smart EQ geht nun das mittelgrosse SUV EQC an der Start. Das neue Modell wird in Bremen gefertigt und kommt Mitte 2019 auf die Strasse. Der EQC wiegt annähernd 2,5 Tonnen, rund ein Viertel davon die 80-kWh-Batterie am Fahrzeugboden zwischen den Achsen. Sie sorgt für eine Reichweite von 400 km nach WLTP. Die beiden Elektromotoren treiben mit bis zu 300 kW alle vier Räder an. Der Stromverbrauch für 100 km beträgt 22,2 kWh. Deutlich erkennbar ist die neue Elektro-Ästhetik der Marke EQ an der Front mit der Black-Panel-Fläche, die Scheinwerfer und Grill umfasst, sowie am völlig neuen Interieur.

MechaniXnews – 05.09.2018

Auto-Starparade in Basel

Vom 6. bis 9. September zeigt die Grand Basel rund 100 automobile Meisterwerke aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Basler Messe versteht sich als einzige Show, die das Auto im kulturellen Kontext von Kunst, Design, Architektur und Lifestyle präsentiert. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle, sind doch viele legendäre Fahrzeuge aus Rennsport und Film sowie ausgefallene Unikate zu sehen. Die Fahrzeuge werden auf 32'000 m2 präsentiert, darunter so bekannte Modelle wie der Ferrari 250 GT, der Lamborghini Miura, der Cisitalia 202 SC, der Pegaso Z-102 und der Porsche 550 1500 RS. Für jedes einzelne Exponat ist ein eigener Rahmen vorgesehen. So wirkt jedes Fahrzeug für sich auf den Betrachter in all seinen Details. Geöffnet ist die Show von 11 bis 18 Uhr, am Eröffnungstag bis 21 Uhr.