Motivations­schreiben

überzeugend verfasstes Motivationsschreiben in vielen Fällen, ob dein Dossier überhaupt näher angesehen wird.

Das Schreiben sollte in kurzen, prägnanten Sätzen verfasst werden und eine optimale Gliederung haben. In einem Motivationsschreiben sollten folgende Punkte erwähnt werden:

  • Bezug auf Inserat oder vorheriges Telefongespräch mit Personalverantwortlichen
  • Warum du dich für die Stelle interessierst
  • Grund für den Stellenwechsel
  • Deine Motivation für die Stelle
  • Welche Qualifikationen du für die Stelle mitbringst
  • Bereitschaft für ein persönliches Gespräch

Wichtig in einem Motivationsschreiben ist zudem, dass du auf deinen Schreibstil und Ton achtest. Dies gibt bereits Aufschluss über deine Professionalität und Persönlichkeit.

Muster-Einleitung Motivationsschreiben
Durch meine langjährige Tätigkeit als (...) kenne ich den hervorragenden Ruf Ihres Unternehmens und Ihrer Produktpalette. Umso mehr freue ich mich, Ihnen meine Mitarbeit als (...) anzubieten. Für die ausgeschriebene Position des (...) bringe ich die Qualifikationen und Erfahrungen mit, die Sie suchen. So habe ich (...)/bin ich (...)

Muster-Schluss Motivationsschreiben
Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich.

Der Lebenslauf darf bei einem Bewerbungsdossier natürlich nicht fehlen. Hier kannst Tipps für deinen Lebenslauf finden.

Quelle: jobs.ch

 

ZURÜCK